Sven Huber - Consilium Finanzmanagement AG - Finanz- und Versicherungsmakler Stuttgart

Herzlich Willkommen bei Ihrem Finanz- und Ver­sicherungs­makler Sven Huber in Stuttgart

Herzlich Willkommen

Schön, dass ich Sie auf meiner Internetseite begrüßen darf.

Als freier Finanz- und Ver­sicherungs­makler im Maklerverbund der Consilium Finanzmanagement AG stehe ich Ihnen im Großraum Stuttgart als Experte für Ihre Fragen rund um das Thema Finanzen und Versicherungen zur Verfügung. Auf dieser Seite erhalten sie aktuelle Informationen und Hintergründe zu mir und meiner Arbeit.

Meine Mandanten berate ich seit über 12 Jahren ganzheitlich mit den Schwerpunkten Alters­vorsorge, Einkommenssicherung, Kranken­ver­si­che­rung und Vermögensaufbau

Seit einigen Jahren beschäftigen sich die Medien und Verbraucherschützer mit transparenten und kostengünstigen Netto-Tarifen. Auch der Gesetzgeber ist inzwischen aktiv geworden und möchte das Thema in den Markt vorantreiben. Hierzu lässt er die sogenannte "hybride" Vermittlung von Netto-Tarifen gegen Vermittlungshonorar oder weiterhin die Vermittlung von Brutto-Tarifen gegen Provision zu. Weitere Informationen finden sie hier.

Meine persönlichen Kontakte zu Beratern und Unternehmen in meinem Netzwerk decken nahezu alle Bereiche des Lebens ab. So kann ich gewährleisten, dass Sie für die meisten finanziellen Belange Beratung aus einer Hand erhalten und darüber hinaus auch in rechtlichen oder steuerlichen Fragen an kompetente Ansprechpartner weitergeleitet werden.

Der Markt für Versicherungs- und Finanzprodukte ist ständig im Wandel und neuen Herausforderungen ausgesetzt. Hierzu bilde ich mich für Sie regelmäßig weiter und nehme aktuelle Änderungen und Themen in meine Gespräch mit auf.

Über die Navigationspunkte finden Sie Informationen zu den einzelnen Bereichen der nachhaltigen Finanzplanung und Risikoabsicherung. Natürlich können Sie mich für detaillierte Fragen und persönliche Anliegen gerne auch direkt per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon kontaktieren.

Ihr Sven Huber

 


So funktioniert die freie Finanzberatung


Finanz- und Versicherungs-News

Cyber Kriminalität: Das kann jeden treffen

Cyber Kriminalität: Das kann jeden treffen
Dieser Adventskalender hatte es in sich: Im Dezember 2018 stellte ein Unbekannter Tag für Tag brisante persönliche Informationen über Politiker und andere Prominente auf Twitter ein. Interessierte Nutzer konnten die Inhalte als Päckchen herunterladen und auf dem eigenen Rechner „entpacken“. Die Päckchen enthielten Listen mit Handynummern und Privatadressen, persönliche Adressverzeichnisse und E-Mail-Listen, private Facebook-Chats, Aus... [ mehr ]

Für Ihr schönstes Lächeln: Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung

Für Ihr schönstes Lächeln: Zahnzusatzversicherung
Wer gesetzlich krankenversichert ist, muss fast immer einen Teil der Kosten für Zahnersatz aus eigener Tasche bezahlen. Seit 2005 berechnen die Krankenkassen ihren Zuschuss nach einem Zuschusssystem. Das orientiert sich nicht an den tatsächlichen Kosten, sondern am Befund. Für jeden Befund legen Experten einmal im Jahr fest, was als Regelversorgung gilt. Diese muss laut Sozialgesetzbuch „ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich“ sei... [ mehr ]

Mopedkennzeichen: Alles auf grün

Mopedkennzeichen: Alles auf grün
Am 1. März ist es soweit: Mopedfahrer brauchen jetzt ein neues Kenn­zeichen. In diesem Jahr stehen alle Zeichen auf grün, denn die Farben Schwarz, Blau und Grün wechseln jährlich. Das Versicherungskennzeichen ist gleichzeitig der Versicherungsnachweis. Für Halter eines Kleinkraftrades ist eine Haft­pflichtversicherung im öffentlichen Straßenverkehr vorgeschrieben. Die sichert alle Per­sonen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die das Moped oder der Rol... [ mehr ]

Gut, aber nicht genug: Verbesserungen bei der gesetzlichen Rente

Gut, aber nicht genug: Verbesserungen bei der gesetzlichen Rente
Es ist ein Wortungetüm: das Rentenversicherungs-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz. Es tritt 2019 in Kraft. Darum geht es:Das allgemeine Verhältnis zwischen Renten und Arbeitseinkommen soll bis 2025 nicht unter 48 Prozent sinken und der Beitragssatz – heute 18,6 Prozent – bis dahin nicht über 20 Prozent steigen. Erziehungszeiten für vor 1992 geborene Kinder werden besser angerechnet, und bei Geringverdienern steigt die... [ mehr ]

Auto­ver­si­che­rung Wechsel bis 30.11.

Autoversicherung Wechsel bis 30.11.

 
Schließen
loading

Video wird geladen...